Baguettes mit T65

Und wieder ein leckeres Baguette! Ach ist das schön! Mein Baguette-Projekt beginnt mir zu gefallen, es so alltagstauglich ist. Wer ein Kuchen-Projekt hat, der muss immer ein bisschen auf die Kalorien achten. Bei einem Baguette-Projekt dagegen kann man an jedem Backtag seiner neuen Faszination fröhnen, ein leckeres Brot backen und es ohne einen Gedanken an zu viel Zucker und Butter genießen. Ach wie herrlich!

T65-1

Nach dem minimalistischen Rezept vom letzten Mal, habe ich mich diesmal an ein klein wenig aufwändigeres Rezept gewagt – und es hat sich gelohnt! Das „Baguette mit T65“, wie Lutz Geißler es nennt, ist noch ein bisschen leckerer als mein letztes Rezept. Nun ja, dafür muss man auch einen Tag früher beginnen. Während das letzte Baguette einen sehr schlichten geschmack hatte, hat dieses Baguette durch seinen Vorteig eine feine Note. Es schmeckt nicht einfach nur nach Weizenmehl, sondern hat tatasächlich ein Aroma. Ein kleines bisschen Fermentation macht doch große Unterschiede. Außerdem ist die Kruste dieses Baguettes wirklich gut.

T65-2

Nun ja, der Name ist Programm, es ist halt ein Baguette mit Weizenmehl T65. Das besondere bei diesem Baguette ist die extrem lange Autolyse von einem Teil des Teiges, nämlich 12 Stunden. Ein Vorteig sorgt für den feinen Geschmack. Letzterer muss auch nur 12 Stunden reifen. Der Vorteig lohnt sich wirklich, weil er ein Aroma in den Teig gibt, dass man nicht missen möchte. Das Baguette mit T65 ist ein gelungenes Baguette. Ich bin gespannt wie es sich gegen die zukünftigen Rezepte schlägt.

Ich freue mich auf die nächste Runde Baguettes, Euch viel Spaß beim nachbacken!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Baguettes mit T65

  1. Pingback: Baguette mit Poolish und langer Autolyse – eine Symbiose | ofenkante

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s